Neue Firefox-Version beseitigt Bugs und Sicherheitsloch

BrowserSicherheitSicherheitsmanagementWorkspace

Version 10.0.1 beseitigt Probleme mit Texteingaben in Java-Applets und ein Sicherheitsloch, durch das der Browser zum Absturz gebracht werden kann.

Im aktuellen Security-Advisoryzu Firefox beschreiben die Entwickler Andrew McCreight und Olli Pettay, wie eine Schwachstelle in der Hash-Table-Verwaltung den Browser zum Absturz bringen könnte. Diese Lücke sei ausnutzbar (»exploitable«) gewesen.

Auch einen Fehler in Java-Applets haben die Entwickler beseitigt – die Software reagierte nicht mehr auf Tastendrücke.

Der neue Browser steht ab sofort zum Download bereit.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen