Symantec veröffentlicht kostenlosen plattformübergreifenden Passwort-Manager

Sicherheit

Norton Identity Safe soll Webzugänge und Passwörter von PCs, Notebooks (Windows) und Smartphones (iOS oder Android) aus sicher verwalten.

Das neue Programm aus der Norton-Reihe kostet nichts uns steht als Download für Windows, Apple iOS und Google Android bereit. Laut Hersteller Symantec unterstützt es alle bekannten Web-Browser.

Das aus anderen Norton-Security-Produkten herausgelöste Tool soll Lust auf weitere Symantec-Programme machen. Es lagert die Zugangsdaten sicher auf Symantecs Rechenzentren in der Cloud aus und ist daher von überall aus erreichbar – die Passwörter müssen also nicht mehr auf jedem Gerät und Betriebssystem einzeln gespeichert werden.

Die verschlüsselten Daten werden bei Aufruf durch eine lokale Applikation bei Änderungen synchronisiert, ein langwieriger Zugriff auf Symantecs Webdienste ist dann nicht mehr nötig.

Das Programm stellt die Zugänge als Miniaturansicht dar – der Nutzer muss nur die Thumbnails anklicken oder per Touchscreen berühren, um auf die entsprechenden Seiten zu kommen – ohne selbst Passwörter eingeben zu müssen. Die Zugänge lassen sich zudem über das Tool mit anderen Anwendern teilen – auch hier geschieht das, ohne dass jemals das echte Passwort genannt wird.

Gleichzeitig erkennt das Programm Phishing-Sites und warnt den User vor gefährlichen Webseiten.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen