Weltgrößte BitTorrent-Datenbank begeht Suizid

Ganz freiwillig zieht sich BTjunkie aus dem Geschäft mit dem Datei-Austausch zurück – nach sieben erfolgreichen Jahren der Torrent-Indexierung.

von Ralf Müller 0

Das Portal hat sich selbst stets als weltgrößte BitTorrent-Datenbank dargestellt. Doch gestern noch wurde eine Mitteilung online gestellt, nach der man nun freiwillig abschalte: »Dies ist das Ende nach Jahren des Kampfes für das Recht auf freie Kommunikation. Die Entscheidung fiel uns nicht leicht, aber wir haben uns dazu entschlossen, abzuschalten«, heißt es in der Ankündigung.

Natürlich steht dieser Schritt in direktem Zusammenhang mit der behördlichen Abschaltung von Megaupload (wir berichteten) und der unmittelbar folgenden freiwilligen Aufgabe von FileSonic.

Die BTjunkie-Gründer erklärten gegenüber dem Branchenportal TorrentFreak, dass die jüngsten rechtlichen Schritte gegen MegaUpload und The Pirate Bay ihre Entscheidung stark beeinflusst hätten und sie nun lieber aus dem Geschäfts aussteigen, bevor Ähnliches über sie komme. Allerdings glauben sie nicht, dass damit das Thema Torrenting aussterben werde. Es würden nur neue Modelle und Funktionsweisen für den Datentausch entwickelt.

ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Weltgrößte BitTorrent-Datenbank begeht Suizid

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>