NEC bringt 24-Zöller für Mittelständler

KomponentenWorkspaceZubehör

Das Budget kleiner bis mittlerer Firmen haben die Japaner im Blick, denn mit dem Arbeitstier
»AccuSync AS241W« könne es geschont werden.

Weder auf Design noch auf spiegelnde Anbauteile haben die Ingenieure in diesem Fall geachtet. Es ging bei der Entwicklung rein darum, einen vernünftigen Monitor mit aktueller Displaytechnik für schmales Geld aufzulegen. Die Vorgabe wurde erfüllt, denn noch in diesem Monat kommt das »NEC AccuSync AS241W« für lediglich 239 Dollar auf den Markt. Damit dürften aber die finanziellen Löcher im Konzern (wir berichteten) kaum zu schließen sein.

Um für die geschäftlichen Einkäufer auch ordentlich Geldwert vorweisen zu können, wurde die aktuelle LED-Hintergrundbeleuchtung integriert. Das Kontrast-Verhältnis betrage 1.000:1, die Lichtstärke 300 Candela pro Quadratmeter. Bildpixel reagieren innerhalb von 5 Millisekunden auf Änderungsbefehle. Bei der Bilddarstellung konzentriere sich das Gerät auf das übliche 16:9-Format, die maximale Auflösung betrage 1.920 mal 1.080 Bildpunkte. Volle HD-Unterstürzung (1080p) sei selbstverständlich. An Energiesparmodus und weniger Wärmeabgabe habe man ebenso gedacht, betont NEC. Da es ein Büroprodukt ist, habe man möglichst viel für die Lebensdauer des Bildschirms getan.