Linksys baut frisches Powerline-Trio

Netzwerke

Die Cisco-Sparte kündigte gestern noch drei Network-Kits an, die via Stromkabel Übertragungsraten von bis zu 200 Mbps hinbekommen sollen.

Unter den Markennamen Linksys Powerline AV firmieren ab sofort die Modelle PLEK400 (mit einem Ethernet-Port), PLSK400 (vier Ports) und PLW400 (Wireless Extender). Das Trio beherrscht den HomePlug-Standard, zeichne sich durch besonders platzsparende Gehäuse aus und mache es einfach, weitere Geräte ins Powerline-Netz zu hängen.

Der Wireless Extender erweitert ein vorhandenes Powerline-Netzwerk um einen WiFi-Hotspot (802.11n). Das eignet sich für jene Räume, die sonst nicht erreichbar wären (Souterrain, Dachboden, Anbau).  Der PL W400 kostet 120 Dollar und werde im März ausgeliefert. Die beiden kabelgebundenen Powerline-Kits kosten jeweils 100 Dollar und sind ab sofort zu haben.