CeBIT-Kampagne: Microsoft vermarktet Oberflächendesign »Metro« extensiv

Software

Die neue Oberfläche »Metro« wie sie in Windows 8 und Windows Phone genutzt wird, soll auf der CeBIT zum Motto des eigenen Messestandes werden und als designerischer Geniestreich in die öffentliche Meinung eingeprägt werden.

»Microsoft setzt konsequent auf ‚Bauhaus-Prinzipien‘«, läutet Microsoft die neue CeBIT-Kampagne ein. Deren Motto »Microsoft Heartbeat – The Power of Design« konzentriert sich mehr darauf, die Technik »emotional erlebbar« zu machen und dabei klar zu machen: Nutzer-Oberflächen spielen bei allen neuen Techniken eine Schlüsselrolle.

So wird Metro als »unverwechselbare Designsprache« a la Bauhaus  definiert, die »ein durchgängiges Microsoft-Erlebnis über alle Plattformen« verspricht. Der Messeauftritt in Halle 4, Stand A26 soll sich an das Kachel-Design halten. Auf diesem Stand sollen sich mehr als 50 Microsoft-Partner präsentieren.

CeBIT 2012: Halle 4, Stand A26

 

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen