ITespresso.de-Umfrage: Mehr als 60 Prozent der Unternehmen setzen auf Open Source

Open SourceSoftware

Open-Source-Software ist in Unternehmen mittlerweile fest etabliert, wie eine aktuelle Umfrage von ITespresso.de zeigt. Mehr als 60 Prozent haben quelloffene Programme im Einsatz, nur ein Viertel bevorzugt proprietäre Anwendungen.

Der Umfrage zufolge bevorzugt ein Drittel der Unternehmen quelloffene Software und setzt sie, wann immer möglich, ein. Weitere 28 Prozent der Befragten setzen immerhin in einigen Fällen auf Open Source.

Auf der anderen Seite verwenden 30 Prozent proprietäre Software – zumeist ganz bewusst. Nur vier Prozent würden gerne zu Open Source greifen, können aber nicht, weil sie Sachzwänge oder Firmenpolitik daran hindert.

Neue Umfrage: Sicherheit für Smartphones

In unserer nächsten Umfrage möchten wir von Ihnen wissen, ob Sie auf ihrem Smartphone eine Sicherheitslösung installiert haben und Malware und Angriffe abzuwehren.

((Update))
Die Umfrage ist abgeschlossen. Danke an alle, die mitgemacht haben. Hier geht es zur Auswertung.

(Quelle kleines Bild oben: MacX – Fotolia.com)