USA: LTE-Netzwerk stört GPS-Signale

Frequenzprobleme verhindern technische Neuerungen: Das von LightSquared geplante LTE-Netz störe in jeder der vorgelegten Planungen den Empfang von Positionierungssystemen, beschwert sich das GPS-Komittee der US-Regierung.

von Manfred Kohlen 0

Das von dem Startup geplante Highspeed-Mobilfunknetz soll auf der Funkfrequenz 1600 MHz laufen – die Telekommunikationsbehörde FCC hatte bei der ersten Freigabe für LightSquared jedoch nicht bedacht, dass LTE dort digitale Signale sendet und damit den Empfang von GPS-Signalen auf dem selben Frequenzband stört.

Das »National Space-Based Positioning, Navigation and Timing Executive Committee« schreibt nun in einem aktuellen Memo, dass auch keiner der neuen Vorschläge von LightSquared geholfen habe, das Problem in den Griff zu bekommenn, berichtet der Boy Genius Report.

Nach sehr vielen Überarbeitungn und Tests habe sich die Regierung entschieden, den Stecker zu ziehen und nicht um weitere Tests zu bitten. Auch Flugsicherungssysteme seien betroffen, fügte die »Federal Aviation Administration« noch an.

LightSquared kann die Entscheidung gar nicht verstehen und macht »die GPS-Industrie« verantwortlich – das Mobilfunknetzwerk beantragte nun trotz allem erneut die Genehmigung der FCC, sein Netzwerk aufbauen zu dürfen. Wahrscheinlich jedoch wird es nichts mit LTE über diese Frequenz: Wenn der Staat nein sagt, wird sich auch die FCC daran halten.

Kommittee-Co-Chef Ashton B. Carter schlägt vor, neue Frequenzbänder für zivile Nutzung freizugeben und die Richtlinien für deren Verwendung neu festzulegen.

ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu USA: LTE-Netzwerk stört GPS-Signale

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>