Schweizer Ingenieurskunst: 1-Terabyte-Flashdrive für die Hosentasche

Das dürfte der Traum für IT-Administratoren sein: Direkt am Schlüsselbund ein 1-TByte-Minispeicher, auf dem alle wichtigen Werkzeuge für die tägliche Datenrettung liegen. Mit dem nötigen Budget kann dieser Traum realisiert werden.

von Ralf Müller 0

Gleich vorweg: Umgerechnet werden fast 2.500 Euro für dieses kleine Datenwunderwerk fällig, welches Schweizer Ingenieure ausgetüftelt haben. Sie werben gerade kräftig damit, der Welt kleinstes Solid State Drive mit der höchsten Datendichte aufgelegt zu haben. Damit der Winzling nicht direkt in der Hosentasche verloren geht, hat Hersteller Victorinox ihn in alter Tradition zum Kernstück eines Schweizer Armeemessers gemacht. Praktisch, denn IT-Admins müssen ja oft genug etwas aufschrauben. Damit man nicht das ganze Messer an den USB-Port des Rechners hängen muss, lässt sich das Drive natürlich abziehen.

Die 1.000 GByte des SSD sind zeitgemäß via USB 3.0 erreichbar. Der Hersteller verspricht Datentransferraten von bis zu 22 MByte pro Sekunde beim Lesen und 15 MByte/s beim Schreiben. Über den Status der Operation und der Kapazität informiert ein kleines Monochrome-Display auf dem Stick, der ab April lieferbar sein werde.

ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Schweizer Ingenieurskunst: 1-Terabyte-Flashdrive für die Hosentasche

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>