CES: Lenovo stellt Tablet-PC und Smartphone vor

Mobile

Ein superleichter Tablet-Rechner und ein neues Smartphone gehören zu den Highlights von Lenovos Präsentation auf der CES. Beide Geräte arbeiten mit Googles Android.

Die Consumer Electronics Show (CES) ist eigentlich der Welt der elektronischen Gadgets und Lifestyle-Produkte vorbehalten. Doch auch Lenovo, seines Zeichens zweitgrößter PC-Hersteller der Welt, präsentiert neue Produkte in Las Vegas. Diese sind zwar in erster Linie für Endanwender gedacht, doch angesichts der viel zitierten Consumerisierung der Business-Hardware, spielen diese Unterschiede keine sehr große Rolle mehr.

Tablet-PC Idea Tab S2

Das Idea Tab S2 ist nur 8,69 Millimeter dick und mit 580 Gramm auch sehr leicht. Der Tablet-PC mit einer Bildschirmdiagonale von 10 Zoll arbeitet mit dem Betriebssystem Android 4.0. Für Rechenleistung sorgt der Dualcore-Mobilprozessor Qualcomm Snapdragon 8960. Optional ist ein Keyboard erhältlich, der Akku soll bis zu 20 Stunden halten.

Smartphone S2

Ebenfalls mit einem Snapdragon-Prozessor von Qualcomm und mit Android 2.3 ist das Smartphone S2 ausgestattet. Wichtig für Geschäftsanwender: Ein Sicherheitssystem im Kernel soll persönliche Daten schützen, Phishing vorbeugen sowie Netzwerk- und SMS-Verkehr kontrollieren. Die eingebaute Kamera bietet eine Auflösung von acht Megapixel.

China-Konkurrenz in Deutschland

Die Geräte sind ab sofort erhältlich, allerdings nur in China. Lenovo hat aber angekündigt die Produkte zu einem späteren Zeitpunkt weltweit einzuführen.

Angesichts der rasanten Absatzsteigerungen bei Smartphones sollte Lenovo bis dahin nicht mehr allzu viel Zeit verstreichen lassen. Hinzu kommt, dass mit Huawei und ZTE zwei weitere chinesische Unternehmen mit Macht auf den deutschen Markt drängen. In deren Portfolio befinden sich unter anderem auch Smartphones und Tablet-PCs.