Sony präsentiert superschnelle Flash-Speicher

Data & StorageKomponentenMobileStorageWorkspace

Mit Schreibraten von 125 Mbps sollen die neuen CompactFlash-Karten vor allem Nutzer von DSLR-Kameras überzeugen.

Sony behauptet, die schnellste Speicherkarte zu offerieren, die es jemals gab. Das erlaube das schnelle und verlustfreie Speichern Von HD-Video auf die Karte, zitiert TechweekEurope die Sony-Meldung zu den XQD-Cards.

Die Speicherkarten waren oft der Flaschenhals bei der Aufzeichnung professioneller Aufnahmen, die Elektronik drumherum leistete oft mehr. Die neuen Karten sollen nun 100 hochauflösende Bilder pro Sekunde speichern können. Die XQD Cards sollen ab Februar in 16- und 32-Byte-Versionen ausgeliefert werden. Sony hofft, dass Kamerahersteller die neuen Speicher in ihre Geräte integrieren. Nikon plane bereits mit der D4 ein entsprechendes Gerät.

Sony bietet angepasste Kartenleser an, die auch mit USB3.0 und PCI die schnellen Aufzeichnungen ebenso schnell auf den PC übertragen können.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen