Samsung kehrt zur CeBIT zurück

Allgemein

Drei Jahre Pause machte der koreanische Hersteller von der CeBIT in Hannover. 2012 will er wiederkommen und seine Komplettlösungen für Business-User in den Vordergrund stellen – Spielereien bei Handys und Tablets müssen auf die IFA warten und sollen auf der CeBIT nur in Zusammenhang mit den Profi-Anwendungen präsentiert werden.

Vom 6. Bis 10. März ist es wieder so weit: Die CBIT öffnet ihre Pforten. Samsung ist wieder anwesend – mit den Abteilungen »IT Solutions Mobile Computing, Digital Printing sowie IT Storage und Visual Display«. Zudem wolle Samsung noch Telekommunikations-Systeme und Chips präsentieren, verkündet der Hersteller.

Das Unternehmen möchte die Wiedereinführung seines »IT Clusters« für maßgeschneiderte Kundenlösungen präsentieren –die neue alte Geschäftseinheit soll die Produktpaletten der verschiedenen Samsung-Einheiten zu Lösungen mit Service-Angeboten zusammenführen.

Leiter des IT-Clusters ist Roland Schweyer, der das Geschäft der Samsung Electronics GmbH für Unternehmenskunden wieder mit Hilfe der CeBIT vorantreiben möchte.

CeBIT 2012: Samsung Electronics, Halle 2, Stand E30

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen