Fürs Büro: All-in-One-PC von Wortmann

KomponentenPCWorkspace

Der All-in-One-PC 2210 aus Wortmanns Terra-Serie soll in Büros aber auch im Empfangsbereich von Firmen zum Einsatz kommen.

Als platzsparendes und leises All-in-One System preist Wortmann seinen neuen All-in-One-PC 2210. Das Gerät bietet einen 54,6-Zentimeter-Display (21,5 Zoll), das von einem HD-fähigem Grafikchip von Intel angesteuert wird.

Das Display lässt sich auch als Touchscreen benutzen. Aufgrund der LED-Hintergrundbeleuchtung dürfte sich die Energieaufnahme des Displays in Grenzen halten, konkrete Angaben dazu macht Wortmann aber nicht.

Für Rechenleistung sorgt Intels aktueller Core-i5-Chip, basierend auf der Plattform Sandy Bridge. Als Betriebssystem ist Windows 7 Professional (32 Bit) vorinstalliert.

Einsatz im Büro oder am Empfang

Daneben bietet der Rechner 4 Gigabyte DDR-3-Speicher, eine 1-TByte-Festplatte (SATA), sowie Cardreader und DVD-RW-Laufwerk. Optional ist eine VESA-Halterung für die Montage an der Wand erhältlich. Eine Webcam mit Mikrofon macht die Ausstattung komplett.

Als Einsatzbereich für den schwarzen All-in-One-PC 2210 nennt Wortmann Büros oder auch den Empfangsbereich von Firmen, Arztpraxen, Anwälten oder Hotels. Der Rechner kostet 911 Euro.