Umfrage: Mobile Nutzung von sozialen Netzwerken stark verbreitet

MarketingNetzwerkeSoziale Netzwerke

41 Prozent aller Mitglieder von Online-Communitys greifen von unterwegs auf die Netzwerke zu. Das ergab eine Umfrage im Auftrag des IT-Branchenverbandes Bitkom. Das geht vor allem auf die starke Verbreitung von Smartphones und Tablets zurück.

Wie zu erwarten ist auch der mobile Zugriff auf soziale Netzwerke und vergleichbare Dienste bei den jüngeren Nutzern sehr beliebt. 57 Prozent der 14- bis 29-Jährigen greifen von unterwegs auf Facebook, StudiVZ und Co. zu. Bei den Anwendern über 50 Jahren sind es nur 34 Prozent. Auch bei den Geschlechtern gibt es deutliche Unterschiede: 48 Prozent der Männer tun es, aber nur ein Drittel der Frauen.

Nach wie vor erfolgt der Zugriff auf die Netzwerke aber immer noch hauptsächlich (71 Prozent) über den Desktop-PC, dahinter folgen Notebooks mit 69 Prozent. Laut Bitkom sind in Deutschland insgesamt 74 Prozent der Internetnutzer Mitglied bei mindestens einer Online-Community. Zwei Drittel nutzen diese auch aktiv.