Veröffentlicht: Firefox für Android-Tablets

BrowserMobileMobile OSSoftwareTabletWorkspace

Mozilla hat seinen Browser Firefox nun erstmals speziell an Android-Tablets angepasst. Das Programm bietet spezielle Ansichten für Hoch- und Querformat sowie Firefox Sync an. Damit lassen sich geöffnete Tabs, Verlauf, Lesezeichen und Passwörter mit dem Desktop abgleichen.

Hält der User das Tablet quer, werden die Tabs in Form von Miniaturansichten in einer Leiste auf der linken Seite gezeigt. Diese lässt sich mit einem Fingerwisch aus- und wieder einblenden. Im Hochformat verstecken sich die Tabs in einem Menü hinter einem Button in der linken oberen Ecke. Die neue, „Action Bar“ genannte Leiste enthält Buttons für das Vor- und Zurück-Navigieren sowie das Anlegen von Bookmarks. Außerdem erreicht der Anwender hierüber die Einstellungen, Add-ons oder Downloads.

Für Entwickler bietet Mozilla HTML5-Tools und ein spezielles Tag, um die Webcam des Tablets direkt anzusprechen und das Bild in eine Seite einzubinden.

Den Download von Firefox für Android-Tablets finden User im Android Market.