Firefox 9: Finale Version erscheint heute

BrowserWorkspace

Im Laufe des heutigen Tages veröffentlicht Mozilla die finale Version von Firefox 9. Die Anzahl der neuen Features im Browser halten sich in Grenzen. Wichtigste Neuerung ist wohl Type Inference, eine Technik für die schnellere Ausführung von JavaScript-Code. Firefox soll damit entsprechende Webseiten rascher laden und bei der Benutzung weniger Verzögerungen verursachen.

Zudem harmoniert Firefox nun besser mit Mac OS X Lion: Zum einen werden die neuen Zwei-Finger-Gesten auf dem Touchpad unterstützt, zum anderen passt sich das Programm rein optisch besser in Apples Betriebssystem ein. Der Do-Not-Track-Status, der etwa vor Tracking-Cookies schützen soll, kann nun per JavaScript ausgelesen werden. Des Weiteren gibt es einige Verbesserungen bei der Unterstützung von HTML5, CSS und MathML.

Im Laufe des Tages wird Firefox 9 offiziell auf www.mozilla.org oder via Update-Funktion im Browser selbst veröffentlicht.