LaCie schließt sich mit MyNAS dem Kampf der Onlinespeicher-Anbieter an

Statt wie bisher auf Hardware setzt der französische Anbieter LaCie neuerdings auf seinen Speicherdienst und die passende App für Apples iOS.

von Manfred Kohlen 0

Zahlreiche Onlinespeicher-Anbieter wie Microsoft mit SkyDrive, Apple mit iCloud, Strato mit HiDrive und zahlreiche weitere ködern Kunden mit kostenlosem Onlinespeicher, den diese auch direkt von ihren Mobilgeräten aus nutzen können.

LaCie, bisher eher bekannt für Speicher-Hardware, veröffentlicht nun (kurz nach Microsoft mit der SkyDrive-App) eine neue Anwendung für die Speicherung über iOS-Geräte. Jeder Nutzer erhalte so Terabytes an Speicherplatz, verkündet der Hersteller.

Bei der Einrichtung handle es sich um den branchenweit einfachsten Setup-Prozess, tönt LaCie. Das Wort NAS, eigentlich für Network-Attached-Storage-Produkte vorgesehen, beschreibt hier lediglich den Online-Speicherplatz und die zugehörige Software. Die App ist kostenlos bei iTunes erhältlich.

Letzter Kommentar




0 Antworten zu LaCie schließt sich mit MyNAS dem Kampf der Onlinespeicher-Anbieter an

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>