HP schiebt noch Edel-Notebook Envy 15 nach

Die Spezial-Edition seines Envy-Luxus-Mobilisten soll Chefs, Geschäftsleute und Notebook-Liebhaber gleichermaßen ansprechen.

von Ralf Müller 0

Anfang September kündigte HP die neue Spezialausführung seiner Modell Envy14 und Envy 17 (mit 3D-Darstellung) an (wir berichteten). Jetzt wird mit dem Envy 15 das Luxus-Trio komplett. Der Nachzügler kann mit der neuen Generation von Intel Core i5 oder  i7 ausgerüstet werden. Das schlanke Metallgehäuse besitzt ein Soundsystem von Dr. Dre Audio. Die AMD Radeon GPU besitzt 1 GByte Videospeicher, der Hauptspeicher beträgt bis zu 6 GByte DDR3-RAM.

Der Kunde hat die Wahl, ob er eine normale Festplatte oder ein stoßfestes Solid State Drive (SSD) eingesetzt haben möchte.
Kontakt zur Außenwelt nimmt der Schönling via HDMI, WiFi (b/g/n), Bluetooth und DisplayPort auf. In der Minimalausstattung verlangt Hewlett-Packard 1.100 Dollar für das Envy 15.

ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Letzter Kommentar




0 Antworten zu HP schiebt noch Edel-Notebook Envy 15 nach

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>