Windows 8 im Februar als Beta – aber wie sieht es wirklich aus?

BetriebssystemWorkspace

Mal ohne Desktop, mal mit, mal als Tablet-Spezialversion, und so weiter – die Gerüchte überbieten sich derzeit mit Mutmaßungen. Microsoft hat schon vorsichtshalber mal alles dementiert. Am Ende lassen sich alle im Jahr 2012 überraschen.

Verschiedenste Medien haben heute widersprüchliche Berichterstattungen zu Fortschritten bei Windows 8 veröffentlicht: Während die einen über eine Betaversion schreiben, die angeblich schon Anfang Februar veröffentlcht wird, interpretetieren andere die Worte von Steve Ballmer auf einer Investorenkonferenz so, als ob Windows 8 auch für Mobiltelefone veröffentlicht würde.

Gleichzeitig tummeln sich Berichte über eine ARM-Version, die ohne den üblichen Windows-Desktop käme.

Windows-Bloggerin Mary Joe Foley nahm die Gerüchte nicht ernst, die Engadet in die Welt gesetzt hatte: Das Blog behauptete, Windows für den ARM-Pozessor komme ohne den üblichen Windows-Desktop und nur mit »Metro-Apps« wie Windows Phone. Ob es stimmt oder nicht, bleibt fraglich.

Wichtig aber ist vor allem, dass sich die verschiedenen Quellen um den Zeitpunkt für die veröffentlichung der Beta kaum noch streiten: Irgndwann im Februar, ob nun Anfang, Mitte oder Ende des Monats, wird die Betaversion veröffentlicht.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen