MobileNotebook

Steigt Samsung 2012 aus Netbook-Geschäft aus?

0 1 Keine Kommentare

Ein E-Mail aus dem Hauptquartier der Südkoreaner, versandt an die Handelspartner, deutet es an, dass bald keine neuen Netbooks mehr aufgelegt werden.

Sollte sich dieses im Netz aufgetauchte E-Mail als echt erweisen, dann sei nach dem ersten Quartal 2012 bei Samsung Schluss mit der Herstellung von frischen Netbook-Modellen. Aufgetaucht ist diese »vertrauliche Ankündigung« an die Adresse der großen Handelspartner auf der französischen Blogeee-Seite.

Statt am schrumpfenden Netbook-Markt festzuhalten wolle Samsung sich lieber auf den Bereich der gut ausgestatteten (und teureren) ultraportablen Mobilrechner mit 11,6 und 12-Zoll (früher auch Subnotebooks genannt) sowie auf Ultrabooks (nach Intel-Vorgabe) konzentrieren.
10,1-Zoll-Modelle werde es laut dem E-Mail von Samsung dann nicht mehr geben.