Extreme Networks bringt neuen Highend-Switch für Rechenzentren und Cloud-Umgebungen

CloudIAASNetzwerk-ManagementNetzwerke

Der BlackDiamond X8 bietet nicht nur eine extrem hohe Portdichte, sondern soll sich auch durch hohe Performance und geringe Leistungsaufnahme auszeichnen.

Mit dem BlackDiamond X8 hat Extreme Networks einen leistungsfähigen und energieeffizienten Switch für Rechenzentren und Cloud-Umgebungen vorgestellt. Dieser bringt in einem 7-Zoll-Rack 576 Ports für 40 Gigabit Ethernet unter beziehungsweise 2304 Ports für 10 Gigabit Ethernet und bietet eine Switching-Kapazität von mehr 20 TBit/s bei 1,28 TBit/s bidirektionaler Switching-Kapazität pro Slot. Die Port-zu-Port-Latenz soll unter drei Millisekunden liegen, womit der Switch auch für HPC-Anwendungen (High Performance Computing) taugt. Bei Vollausstattung des Chassis liegt die Leistungsaufnahme bei 5 Watt pro 10-GbE-Port.

Der BlackDiamond X8 kann im VEPA-Modus das Switching von bis zu 128 000 virtuellen Maschinen übernehmen und bietet Zero-Touch-Konfiguration und -Provisionierung sowie XNV-Automation für die Nachverfolgung von virtuellen Maschinen im Netzwerk, das Reporting und die Migration von virtuellen Portprofilen. Er ist ab dem ersten Quartal 2012 verfügbar und kostet je nach Ausstattung ab 150 000 Dollar.