Mehr als die Hälfte aller verkauften Smartphones läuft unter Android

MobileMobile OSSmartphone

Das Google-System hat die 50-Prozent-Hürde überwunden: Laut neuesten Gartner-Zahlen waren im dritten Quartal 2011 52,5 Prozent aller verkauften Smartphones mit Android ausgestattet.

Google überfliegt erstmals Apple, meldet Wirtschaftsdienst Bloomberg nach Erhalt des neuesten Gartner-Reports. Der Smartphone-Verkauf habe demnach insgesamt um 42 Prozent zugenommen, die meisten Neuerwerbungen seien mit Android ausgestattet.

Viele Käufer hätten auf Apples nächstes iPhone gewartet, weswegen Android von der Schwäche Apples profitieren konnte. Massenmarkt-Angebote und der Mangel an außergewöhnlichen neuen Produkten hätten geholfen, Androids Marktanteil zu erhöhen.

Symbian hätte in nur einem Quartal 20 Prozent Marktanteil verloren, RIMs Anteil sei um 4,4 Prozent geschrumpft, Samsung aber sei mit seinen Galaxy-Smartphones (mit Android) der größte Smartphone-Anbieter geworden.

Die Einstiegs-Android-Modelle, so der Report, würden immer besser werden, und deshalb sei für kommendes Jahr noch einmal mit einem großen Wachstum des Google-Systems zu rechnen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen