Smartphone-»Flatrate« von DeutschlandSIM wird noch »flacher«

BreitbandNetzwerkeWorkspaceZubehör

Für 4,95 Euro im Monat erhält der Smartputzer bis zu 200 MByte Internet-Traffic ohne Geschwindigkeitsdrosselung, 50 freie Telefonminuten in alle Netze sowie 50 Frei-SMS.

Das Angebot »All-In« richtet sich an Smartphone-Nutzer, die gelegentlich das Internet nutzen.  Wer über 200 MByte verbraucht, kann trotzdem weitersurfen – allerdings nur mit GPRS-Geschwindigkeit. Und auch bei den Telefon- und SMS-Gebühren hält sich DeutschlandSIM an den Vergleich mit den günstigsten Tarifen auf dem Markt: Wer mehr telefoniert und »simst« als mit der Grundgebühr abgegolten ist (bis zu 50 Telefonminuten und 50 SMS sind inbegriffen), zahlt 9 Cent pro Minute Telefonat oder 9 Cent pro SMS.

Das günstige Angebot kann um Zusatzoptionen erweitert werden: Wer bis zu 500 MByte Datenverkehr benötigt, kann für weitere 4,95 Euro im Monat ohne Geschwindigkeitsbegrenzung das Internet nutzen, die Zusatzflatrate für 1 GByte kostet monatlich 9,95 Euro.

Die Kommunikation findet wahlweise im O2-Netz oder D-Netz statt; wer von der Flatrate Gebrauch machen will, muss zuerst ein Starterpaket für 9,95 Euro  (D-Netz) oder 9,90 Euro (O2-Netz) erwerben.

Der Tarif ist monatlich kündbar.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen