Die SD Association arbeitet an cleveren Apps

Data & StorageStorage

Speicherkarten gibt es schon lange im Markt. Der zuständige Verband will daraus nun ein Produkt mit Mehrwert zaubern.

Die gute alte SD Memory Card soll schon bald eine clevere Smartcard werden. Wenigstens, wenn es nach dem Willen der SD Association geht. So soll der Speicherchip künftig eigene Software besitzen, um zum Beispiel eine integrierte Authentifizierung vorzunehmen. So wären Daten auch auf geklauten SC-Cards sicher vor fremden Augen.

Bei diesem Thema arbeitet die SD Association eng mit der Nonprofit-Firma GlobalPlatform zusammen, die standardisierte Secure-Apps in aller Welt verbreiten möchte. Eine standardisierte Authentifizierung für SD- und microSD-Cards passe daher ideal in ihr Konzept. Damit ausgerüstet wären die Speicherkarten eine gute Ergänzung für die mobile Bezahlfunktion in den Smartphones. Abgesehen davon sucht der Verband nach weiteren Partnern für ähnlich sinnvolle SD-Apps.