Designer erfinden den Hänge-Drucker für die Wand

DruckerWorkspaceZubehör

Platz ist in der kleinsten Hütte. Vor allem, wenn man für Drucker und Papierzuführung kein eigenes Tischchen mehr opfern müsste.  Bekannte IT-Designer haben da gerade ein passendes Konzept ausgetüftelt.

Den bisherigen Laserdrucker oder Tintenstrahler einfach auf ein Regalbrett zu verbannen, wäre zu einfach und funktioniert wohl auch selten – Gerätegewicht und mangelnde Regaltiefe sprechen meist dagegen, vom praktischen Hantieren mit dem Papier ganz zu schweigen.

Die IT-Vordenker von Yanko Design, die uns in der jüngsten Vergangenheit schon mit displayfreien Tablets sowie mit  All-in-One-Designrechnern oder biegbaren Displaybüchern überrascht haben, entwickelten nun einen Konzept-Drucker, der von seinem Aufbau her ideal für die Wandbefestigung gedacht ist. Platzsparend schmiegt er sich in die Vertikale, lässt das Papier senkrecht durchlaufen und kann sein Inneres zur Seite her wie eine Schublade öffnen – falls es doch mal zu einem Papierstau kommt.

IT-Designer Marc JuHyun Cha zeichnet für den futuristischen Look verantwortlich, der eher an eine moderne Wandlampe denken lässt. Die ungewöhnliche und komplett durchdachte Konstruktion hat es auf Anhieb geschafft, im »2011 iF Concept Design Forum« aufgenommen zu werden. Das wiederum erhöht die Chancen, dass sich ein Großhersteller für diesen Entwurf begeistert.