IBM setzt auf effizientes Backup

Auf der Storage Networking World stellte IBM seine neuen Produkte vor. Vor allem die »Storwize V7000« trifft auf großes Interesse bei Kunden.

von Manfred Kohlen 0

IBM hat im Oktober eine Reihe von neuen Storage-Produkten angekündigt, die auf der Messe Storage Networking World (2. Und 3. November in Frankfurt) erstmals einem deutschen Publikum vorgestellt wurden. Ralf Colbus, Solution Representative, Brand Specialist SYS Storage bei IBM, stellt als wesentliche Neuheit die überarbeitete Benutzeroberfläche für das Management der Systeme heraus.

Die Steuerung und Bedienung wird damit sehr viel einfacher. Unter den neuen Produkten ragt eines heraus: »Die Storwize V7000 Unified hat unsere Erwartungen weit übertroffen.« Die neue Maschine wird am 30. November verfügbar sein und es gibt großes Interesse von Seiten der Partner und der Kunden. Die V7000 ist ein virtualisiertes Storage-System, das Block- und Datei-Workloads in einer ein einheitliches Storage-System konsolidieren kann, was die Verwaltung sehr erleichtert.

Die V7000 verfügt über eingebaute SSD-Platten, Thin Provisioning und ermöglicht die Migration von Daten von bestehenden Storage-Systemen. Sie ist für Arbeitslasten von Cloud und virtuellen Systemen optimiert.

Eine weitere Neuheit ist die System Storage DS 8000 Serie, die High-End Storage für sehr anspruchsvolle Aufgaben gewährleisten soll. Zu den Neuerungen zählen automatisches Workload Management, Smarter Tiering, um die Storage Leistung zu beschleunigen, sowie fortschrittliche Caching Algorithmen.

Der dritte im Bunde ist das XIV Storage System gen 3 und bietet eine massive parallele Grid Architektur, die gen 3 ermöglicht gegenüber ihrem Vorgänger einen vierfach höheren Datendurchsatz sowie dreimal schnellere I/O Antwortzeiten und ist damit für höchste Ansprüche geeignet, vor allem bei Cloud und Virtualisierung. Sie enthält interne Infiniband Connectivity. Die sequentielle Bandbreite kann bis zu 9,3 GB pro Sekunde betragen.

 

ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Letzter Kommentar




0 Antworten zu IBM setzt auf effizientes Backup

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>