Xerox: Profi-Farbdrucker für Grafiker

Allgemein

Einen Farbdrucker für Grafikdesigner bringt Xerox mit dem Phaser 7800. Der Phaser bietet neben hoher Auflösung auch Tools für das Farbmanagement und verträgt besonders dickes Papier.

Für Designer, Fotografen und Kreative ist der Phaser 7800 von Xerox konzipiert. Der Farbdrucker bietet eine Auflösung von 1200 x 2400 dpi, eine Grundvoraussetzung für hochwertigen Grafikdruck. Die Grafikspezialisten sollen damit beispielsweise Werbemittel, Marketingmaterialien oder Entwürfe für Verpackungsaufdrucke produzieren.

Farbmanagement-Tools von Pantone und Adobe

Die exakte Steuerung der Farbe erfolgt beim Xerox durch die mitgelieferten Farbqualitätstools. Als »Kernstück« des Systems preist Xerox die Farbanpassungsfunktionen. Der Phaser 7800 arbeitet mit einem »von X – Rite gesteuerten Phaser Meter Colour Measurement Device«. Das kontrolliert die exakte Farbgebung bei jedem einzelnen Ausdruck. Daneben kommen das professionelle Matching-System von Pantone sowie Adobes Postscript 3TM zum Einsatz.

 

Der Xerox Phaser 7800 kontrolliert die Farbgebung bei jedem einzelnen Druckvorgang. (Foto: Xerox)

Für Karton und schweres Papier geeignet

Der Drucker gibt pro Minute 45 Seiten in Farbe oder Schwarzweiß aus. Der Phaser kommt laut Hersteller auch mit Mediengewichten von bis zu 350 Gramm zurecht. Formate von 88 x 99 Millimeter bis zu 320 x 1219 Millimeter sind möglich. Bei doppelseitigem Druck sind Medien mit einer Stärke von bis zu 256 Gramm nutzbar.

Optional ist auch ein Kit für extraschweres Druckmaterial verfügbar. Damit sind bei doppelseitigem Druck Papiergewichte bis zu 300 Gramm möglich.

In der Grundausstattung kostet das Gerät 4800 Euro. Weitere Infos zu den Druckern der Phaser-Serie finden Sie auf dieser Xerox-Seite.