Entwischt: Motorola Corvair Tablet als TV-Steuerung

MobileMobile OSTablet

Die Amerikaner wollen die klassische Tasten-Fernbedienung in Rente schicken und statt dessen ein kleines Android-Tablet zur Steuerzentrale aller Wohnzimmergeräte machen.

Wohl unbeabsichtigt sind am Wochenende Bilder der Produktverpackung und einige Einzelheiten zum kommenden Motorola Corvair in die Öffentlichkeit gelangt. Es handelt sich dabei ziemlich zweifelsfrei um eine TV-Fernbedienung, die unter Android 2.3 läuft und wie ein normales Tablet bedient wird.

Das Portal The Verge hat die Fotos verbreitet und daraus geschlossen, dass es sich um ein Tablet mit 6 Zoll kleinem Touchscreen handelt. Es sei in der Lage via Infrarot oder Funk (RF4CE) moderne TV-Apparate ebenso wie digitale Videorekorder, manchen Satelliten-Receiver und Settop-Boxen anzusteuern.

Wahrscheinlich gibt es die Option, vom Corvair aus direkt ins Internet zu gelangen und Inhalte zu geeigneten TV-Geräten via WiFi zu übertragen. Das kleine Tablet besitzt einen mächtigen Akku (4.000mAh), damit es nicht dauernd wieder aufgeladen werden muss. Da die Verpackung für den Einzelhandel schon fertig ist, dürfte die Markteinführung nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.