Das »echte« iPad 3 kommt erst im 3. Quartal 2012

Im Frühjahr 2012 soll erst einmal ein aufgemotztes iPad2 folgen, verlautbart es aus der Gerüchteküche – mit einem iPad 3 habe es Apple gar nicht eilig.

von Manfred Kohlen 0

Die Apple-Meldungen finden heute kein Ende – erst erklärt der Hersteller mit dem angebissenen Apfel-Logo, er werde sich um Batterieprobleme beim iPhone 4S mit einem System-Update kümmern, dann meldet Kolumnist John Paczkowski, Apple baue sein iCloud-Rechenzentrum massiv aus – und nun kommen auch noch Gerüchte um ein iPod3 in Umlauf.

»Und es gibt doch ein iPad3«, sinnieren die Brancheninsider bei den Auftragsherstellern in Taiwan. Die nächste Generation sei aber bereits für eine Produktion im März vorgesehen, meinen andere Quellen.

Digitimes fasst wieder einmal zusammen, was die vielen »Quellen»« aus Herstellerkreisen verlautbaren:
Die Massenproduktion eines neuen Apple-Pads starte zwar im März 2012, doch das Unternehmen aus Kalifornien sehe dies nicht als ein iPad 3 an – vielmehr sei es ein aufgerüstetes iPad 2. Es soll noch dünner sein und eine längere Akkulaufzeit haben als der Vorgänger.

Andere Quellen wiederum würden behaupten, ein iPad2-Upgrade werde schon im vierten Quartal 2011 ausgeliefert werden – wegen des neuen chinesischen Jahres (im Januar 2012 beginnt das Jahr des Drachen) und den damit einhergehenden Ferien in Asien solle das iPad-Update dort in kleinen Stückzahlen schon vorher ausgeliefert werden.

Weil das gegenwärtige iPad 2 noch das populärste Tablet auf dem Markt sei, so Digitimes, würden die PC-Händler derzeit auch noch keinen Bedarf für Apple sehen, überhaupt einen Nachfolger auf den Markt zu bringen.

ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Das »echte« iPad 3 kommt erst im 3. Quartal 2012

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>