Einzelheiten zum Motorola Xoom 2 aufgetaucht

MobileMobile OSMobilfunkTablet

Offenbar soll demnächst ein Nachfolger für das Xoom-Tablet erscheinen. Eigentlich nicht nur einer, denn das Xoom 2 wird es wohk gleich in diversen Editionen geben.

Verschiedene Displaygrößen und Speicherausstattungen sollen den Wünschen und Bedarf der (Firmen-) Kunden besser entgegen kommen. Das scheint Motorola jedenfalls laut einer Verkaufsdatenbank eines großen US-Anbieters der Fall zu sein. Demnach gibt es den Xoom 2 wahlweise mit 16, 32 und 64 GByte internem Speicher, mit WiFi- oder 4G/LTE-Modul.sowie in drei Displaygrößen: 10,1 Zoll und auch kleiner in vermutlich 8,2 und 7 Zoll, etwa als Media Edition. Beim größten Modell erreiche die maximale Auflösung angeblich 2048 x 1536 Bildpunkte.

Gerüchte besagen, dass im Tablet ein Quad-Core-Kal-El-Prozessor schlagen werde. Als Betriebssystem sei Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) vorgesehen.