Microsoft und Nokia versprechen Lastwagenladungen von Windows Phones für Entwickler

DeveloperIT-ProjekteMobileMobile AppsSmartphoneSoftware

Microsoft und Nokia wollen Entwickler für Windows Phone begeistern und versprechen diesen daher kostenlose Testgeräte. Allein Nokia will 25 000 Lumia 800 an die Entwicklergemeinde verteilen.

Draußen würden buchstäblich Lastwagen voller Windows Phones warten, verkündete Microsofts Matt Bencke auf der Nokia World. Und der bei Nokia für die Entwicklergemeinde verantwortliche Marco Argenti ergänzte, man beginne direkt damit, die Geräte zu verteilen.

Ziel der Aktion ist es, Entwickler für Microsofts Mobilplattform zu gewinnen und an diese zu binden. Derzeit gäbe es bereits mehr als 90 000 Apps im Nokia Store, sagte Argenti, doch es sollen möglichst schnell mehr werden.

Mit den kostenlosen Lumia 800, zahlreichen Veranstaltungen und Software-Angeboten soll die die Zahl der Entwickler bis Mitte des nächsten Jahres auf 100 000 anwachsen.