Die 7 Trends der IT-Zukunft

von Mehmet Toprak 0

Trend 3: Gemeinsame Werte statt Regeln

Personaler, die die Leistung der Mitarbeiter bewerten wollen, kommen früher oder später zwangsläufig auf die Idee, die Computertechnik zur Kontrolle und Analyse der Mitarbeiter einzusetzen, ein vor allem in Deutschland extrem heikles Unterfangen.

Denn es erzeugt mit hoher Wahrscheinlichkeit Misstrauen und Aversionen in der Belegschaft. Nach Ansicht der Arbeitsmarktforscher lässt sich dies nur lösen, indem derartige Kontrollen vollkommen transparent geschehen und die Mitarbeiter wissen, warum und wozu diese durchgeführt werden. Denn damit wird auch ihr Lohn oder Honorar transparent.

Ganz im Gegensatz zum Kontrollwahn scheint das gegenseitige Vertrauen zwischen Unternehmen und Mitarbeitern zu einer entscheidenden Voraussetzung für den Erfolg zu werden. Angeblich legen gerade Firmen aus dem Hightech-Bereich besonderen Wert auf einen transparenten und »vertrauensvollen« Umgang mit den Kollegen.

Trend 4: Neue Wege zur Hardware

Durch die Entwicklung auf dem Mobilmarkt wird die Zahl der Geräte und Betriebssysteme, die in Betrieben Einzug halten, immer größer. Vom klassischen Desktop-PC über den All-in-One-PC und das Notebook bis hin zu Netbooks, Smartphones und Tablet-PCs reicht das Spektrum.

Entscheidend für den problemlosen Einsatz ist allerdings wieder die Kompatibilität der Daten und Anwendungen untereinander. Damit geht auch eine andere Entwicklung einher, nämlich die, dass Anwendungen immer einfacher zu bedienen sein werden. Damit könnte möglicherweise auch die Bedeutung von Spezialkenntnissen im Bereich Software zurückgehen.

Ein Motor des Trends zum Mobil-Gerätepark ist die vom Marktforschungsunternehmen Gartner schon vor Jahren postulierte Consumerisierung der Unternehmens-Hardware: Immer mehr Mitarbeiter bringen ihre privat eingesetzten Geräte in die Firma mit.

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Die 7 Trends der IT-Zukunft

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>