Typo3 4.6 ist da

DeveloperIT-ProjekteSoftware

Das populäre Content Management System Typo3 liegt nun in Version 4.6 vor, die flotter sein soll und und die Arbeit mit mehrsprachigen Websites und Formularen erleichtert.

Bereits seit Version 4.3 bringt Typo3 ein Caching-Framework mit, dass allerdings erst mit der jetzt erschienenen 4.6er Ausgabe in den Grundeinstellungen des CMS vorkonfiguriert und aktiviert ist. Es soll bei der Arbeit mit Typo3 für ein spürbares Plus an Geschwindigkeit sorgen, speziell beim Rendering-Prozess. Bei der Kompilierung von Fluid-Templates zu PHP-Dateien versprechen die Entwickler einen Performance-Zuwachs um den Faktor 2 bis 5.

Sowohl die Template-Engine Fluid als auch das Extension-Framework Extbase wurden in der neuen Typo3-Version aktualisiert. Zudem wird nun das XML Localization Interchange File Format (XLIFF) unterstützt, das den Betrieb mehrsprachiger Websites erleichtern soll.

Typo3 integriert den Form Wizard, der auf ExtJS basiert und mit dem Redakteure per Drag-and-Drop Formulare erstellen und einbauen können. Code-Kenntnisse sind dafür nicht notwendig, da alle Einstellungen über eine WYSIWYG-Ansicht und einfache Dialoge vorgenommen werden.