iPhone 4S signifikant schneller als der Vorgänger

MobileSmartphone
iPhone 4S

Google müsste sich mit seiner Android-Version »Ice Cream Sandwich« ordentlich anstrengen, um Apples Performance einzuholen, wettern Journalisten aus Großbritannien.

Der britische Inquirer fand die neuesten Benchmarks des Tweaker-Blogs Anandtech und stellt klar, dass das vor Kurzem vorgestellte iPhone 4S bei weitem nicht so enttäuschend ist wie viele Nutzer meinen.

Anandtech nahm ein iPhone mit A5-Dualcore-CPU und einem beschleunigten Betriebssystem iOS 5 – und fand heraus, dass die Zahlen aller Benchmarks signifikant schneller sind als die des iPhone 4. Dass die CPU mit gesenkter Taktfrequenz laufe, tue nichts zur Sache: Apples Optimierung des Betriebssystems habe einen größeren Geschwindigkeitszuwachs erreicht als durch die Taktfrequenz verlorengehe. Anandtechs Sunspider-Benchark nenne eine Steigerung von 15 Prozent gegenüber iOS 4, der Rightware-Benchmark nenne sogar über 40 Prozent Beschleunigung.

Und in jedem Benchmark übertreffe das iPhone 4S auch die bisherige Android-Software – da hat Google also noch etwas Optimierungsarbeit vor sich.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen