Daten sichern auf dem 64-GByte USB-Stick

Data & StorageStorageWorkspaceZubehör

Freecom will mit dem neuen »Databar«-Stick die Sicherung auf Festplatten überflüssig machen. Der USB-Anschluss des Speicherriegels benötigt zudem keine Kappe – er ist ein- und ausziehbar.

Der neue Databar-Stick mit einer Kapazität von 64 Byte sei gemeinsam mit Industriedesignern entworfen worden, die die störende Verschlusskappe verschwinden ließen, freut sich Freecom – ein Ein- und Ausziehmechanismus mache dies möglich, erklärt Freecom und verliert sich in seiner Meldung in Lobpreisungen der beteiligten Designer.

Der Hersteller gibt keine Auskunft darüber, ob es sich um einen USB2- oder USB3-Stick handelt und wie hoch die Übertragungsgeschwindigkeiten sind. Für telefonische Nachfragen war Freecom zu Redaktionsschluss nicht erreichbar.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen