Riesiger Run auf das iPhone 4S

MobileSmartphone

Waren viele Branchenbeobachter noch enttäuscht, als Apple statt eines iPhone 5 nur eine iPhone 4S vorstellte, so tut das dem Interesse der Verbraucher keinen Abbruch. Die Zahl der Vorbestellungen ist riesig, manch Anbieter nimmt schon keine Vorbestellungen mehr entgegen.

Am Freitag, dem 14. Oktober 2011, kommt das iPhone 4S auf den Markt. Dass dann tatsächlich jeder Kaufwillige das neue Apple-Smartphone in den Händen halten kann, darf aber schon jetzt bezweifelt werden – zu groß ist der Andrang. Apple selbst listet im deutschen Online-Shop schon nicht mehr den 14. Oktober als Lieferdatum, sondern spricht nur noch von einem Termin in ein bis zwei Wochen. Bei der Telekom war am Wochenende zum Teil sogar das Bestellsystem überlastet, laut Telekom-Chef René Obermann gab es bereits einige zehntausend Vorbestellungen. o2 nimmt mittlerweile nicht mal mehr Vorbestellungen entgegen und verweist lediglich auf den Verkaufsstart am 14. Oktober.

Auch in den USA trifft das neue iPhone auf großes Interesse. AT&T teilte mit, man habe in den ersten zwölf Stunden 200 000 Vorbestellungen erhalten – 300 pro Minute. Selbst wenn das iPhone 4S anfangs recht skeptisch beurteilte wurde, so scheint sich Apple doch auf einen neuerlichen Verkaufserfolg einstellen zu können.

Bildergalerie iPhone 4S


Bildergalerie iPhone 4S