Motorola bringt Android-Tablet für Unternehmen

IT-ManagementIT-ProjekteMobileMobile OSTablet

Mit dem ET1 hat Motorola ein Business-Tablet vorgestellt, mit dem man die besonderen Anforderungen in Unternehmen bedienen will. Es soll das von Consumer-Tablets bekannte Nutzererlebnis mit Android bieten, dazu aber umfangreiche Service-Leistungen mitbringen, einen im Betrieb austauschbaren Akku besitzen und mit verschiedenem Zubehör erweitert werden können.

Zunächst mal handelt es sich beim Motorola ET1 um ein Tablet mit 7 Zoll, dessen Display 1024 x 600 Bildpunkte darstellt. Das 630 Gramm schwere Gerät wird von einem Dualcore-Prozessor mit 1 GHz angetrieben und verfügt über 1 GByte RAM. Der interne Speicher fasst 4 GByte, dazu gibt es einen Steckplatz für microSD-Karten.

Auf der Vorderseite des Tablets sitzt eine Kamera für Videotelefonate, auf der Rückseite eine Kamera mit 8 Megapixeln, die auch Videos mit 720p aufnimmt. Via HDMI finden die Fotos und Videos den Weg direkt auf den Fernseher.

Das ET1 funkt im WLAN nach 802.11a/b/g/n und unterstützt Bluetooth 2.1 + EDR. Ein UMTS-Modul hat Motorola allerdings nicht verbaut.

Auf dem Tablet läuft Android 2.3.4, das Motorola für den Business-Einsatz angepasst hat. So sollen Unternehmen schnell eigene Business-Anwendungen für das Gerät entwickeln können, Motorola und Partner stellen aber auch schon einige fertige Anwendungen bereit, die das ET1 beispielsweise fit für die Warenlokalisierung machen sollen oder für den Einsatz im Verkauf.

Das ET1 soll widerstandsfähiger sein als Consumer-Tablets und sich auch unter schwierigen Lichtverhältnissen gut ablesen lassen. Zudem lässt sich der Akku im laufenden Betrieb wechseln und optional können Barcode-Scanner und Magnetstreifenleser integriert werden. Auch Lesegeräte für Bezahlvorgänge und Drucker kann man anschließen.

Motorola will das ET1 noch im vierten Quartal auf den Markt bringen, nannte aber noch keinen Preis. Neben umfangreichen Service-Angeboten bietet der Hersteller auch einiges an Zubehör wie Barcode-Scanner und Magnetstreifenleser oder Mehrfachladestationen für Unternehmen, die größere Mengen des Tablets einsetzen wollen.