Wieder da: 99-Euro-Smartphone mit Android bei Lidl

MobileMobile OSSmartphoneWorkspaceZubehör

Lidl hat das Huawei Ideos X3, das man Anfang September schon einmal für 99 Euro verkaufte, wieder im Angebot. Dieses Mal gibt es das günstige Android-Smartphone jedoch nicht in den Filialen, sondern nur im Online-Shop des Discounters.

Das Huawei Ideos X3 kann bei Lidl derzeit online geordert werden, wird aber erst ab dem 13. Oktober ausgeliefert. Die Konditionen entsprechenden denen von Anfang September, als das Smartphone schon mal auf den Aktionsfläche der Lidl-Supermärkte stand.

Für 99,99 Euro erhält man ein mit Android 2.3 (Gingerbread) bestücktes Smartphone, das kein Highend-, wohl aber ein solides und vor allem günstiges Gerät ist. Es besitzt einen Touchscreen mit 3,2 Zoll und einer Auflösung von 320 x 480 Pixeln, für den Antrieb sorgt ein Prozessor mit 600 MHz – mit aktuellen Spitzen-Smartphones kann es also nicht mithalten. Das gilt auch für den internen Speicher, der mit 512 MByte ausgesprochen knapp bemessen ist. Um den Einsatz einer microSD-Karte wird man wohl nicht herumkommen.

Die Kamera des Ideos X3 liefert Bilder mit 3,2 Millionen Pixeln. Das Smartphone beherrscht Bluetooth 2.1 und WLAN nach 802.11n. Es wiegt gut 100 Gramm.

Lidl liefert das Ideos X3 mit SIM-Karte, jedoch ohne SIM-Lock, so dass man problemlos auch die SIM-Karten anderer Anbieter einstecken kann. Die Lidl-Karte bringt 25 Freiminuten und einen Monat kostenloses mobiles Internet mit. Anschließend wird für 9 Cent pro Minute in alle deutschen Netze telefoniert, und auch für SMS werden 9 Cent berechnet. Beim mobilen Internet hat man die Wahl zwischen volumenbasierter Abrechnung (24 Cent pro MByte) und Flatrate (8,99 Euro pro Monat, Drosselung ab 500 MByte bzw. 14,99 Euro pro Monat, Drosselung ab 5 GByte).

Fonic bietet das Huawei Ideos X3 derzeit übrigens zu nahezu identischen Konditionen an.


Bildergalerie Huawei Ideos X3