Vier Tipps für ein erfolgreiches Management von Rechenzentren

CloudIAASNetzwerke
Der Unternehmenssitz von Scheider Electric

Wachsende Komplexität und steigende Dynamik im Rechenzentrum machen es schwer, für einen reibungslosen Betrieb zu sorgen. Die Infrastruktur muss fortlaufend an neue Anforderungen angepasst werden.

Durch ein ganzheitliches Management der Infrastruktur lassen sich Herausforderungen und Technik und Kostendruck meistern. APC by Schneider Electric gibt in seiner aktuellen Mitteilung Tipps für ein erfolgreiches Management von Rechenzentren:

  • Überblick über alle Prozesse gewährleisten

Um den Entwicklungen in der IT-Branche gerecht zu werden, bedarf es eines funktionierenden Datacenter Infrastructure Managements (DCIM). Nur so können die Verantwortlichen einen umfassenden Überblick über alle Prozesse erhalten und eine effektive Verwaltung des Rechenzentrums gewährleisten.

  • Kooperation von IT- und Facility-Managern anstreben

Wichtige Punkte wie Effizienzoptimierung, Verfügbarkeit oder Kapazitätsmanagement fallen auf den ersten Blick in das Aufgabengebiet der IT-Manager, doch das ist nicht ganz richtig. Die Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit etwa hängt von der Stromversorgung, Wärmeentwicklung und Klimatisierung ab. Dabei handelt es sich um Parameter, die auch das Facility Management betreffen. Die Verantwortlichkeiten der beiden Bereiche wachsen allmählich zusammen. Getrennte Management-Systeme erschweren nur die Arbeit.

  • Einsparungen durch enge Zusammenarbeit

Ohne Abstimmung zwischen den Bereichen IT- und Facility-Management kann eine wirtschaftliche Verwaltung kaum noch erfolgen. Auch das Kapazitätsmanagement spielt eine entscheidende Rolle. Werden die Leistungen der Hardware beispielsweise falsch aufgefasst, kommt es über kurz oder lang zu einer Über- beziehungsweise Unterdimensionierung der Stromversorgung und der Anforderungen an die Klimatisierung. Mit der richtigen Planung durch das IT- und Facility-Management lässt sich der Energieverbrauch drastischer drücken als dies allein mit Methoden wie Virtualisierung möglich ist.

  • Software zur Planung und Verwaltung

Ideal ist eine Software, die das Monitoring und die Planung und Verwaltung zusammenbringt und damit IT- und Facility-Manager vereint. StruxureWare for Datacenters 7.0 von Schneider Electric ermöglicht beispielsweise einen integrierten Blick auf alle physischen Systeme von Rechenzentren. Die Software überwacht Kühlung und Stromversorgung und dient gleichzeitig zur Steuerung der Anlagen. Nur so kann die maximale Verfügbarkeit und Effizienz garantiert werden.

Der Unternehmenssitz von Scheider Electric
Der Unternehmenssitz von Scheider Electric in Rueil-Malmaison bei Paris