Modem-Router für private Haushalte und kleine Unternehmen

BreitbandMobileNetzwerkeWLAN
Der Modem-Router TD-W8961NB von TP-LINK

Der chinesische Hardwarehersteller TP-LINK hat einen neuen Modem-Router auf den Markt gebracht. Er ist speziell für kleinere Büros und den Privatgebrauch konzipiert. Das Gerät eignet sich besonders für Anwendungen, die viel Bandbreite benötigen.

Der Modem-Router TD W8961NB von TP-LINK ist besonders unterstützt als All-in-One-Netzwerklösung Telefonleitungen von bis zu 6,5 Kilometern. Mit einer Übertragungsrate von bis zu 300 MBits ist er speziell für Anwendungen geeignet, die besonders viel Bandbreite benötigen: Online-Spiele, Internet-Telefonie oder HD-Video-Streaming. Der Router erreicht bis zu 24 MBit/s Downstream und 3,5 MBit/s Upstream. Die ideale Lösung für Multimedia-Anwendungen: Der Standard ADSL2+ sorgt für deutlich höhere Geschwindigkeiten als Einwahlverbindungen zu bieten haben. Im Vergleich zu Produkten, die auf dem 11g-Protokoll basieren, ermöglicht der WLAN-Standard IEEE 802.11n eine bis zu 15-fache Geschwindigkeit und bis zu fünffache Reichweite.

Gleich zwei Firewalls und die für jedes Gerät individuelle Verschlüsselung des WLANs auf Knopfdruck sorgen für die nötige Sicherheit. Die wichtigsten deutschen Internet-Anbieter sind bereits voreingestellt und dank TR-069 und Remote Management-Fähigkeiten lässt er sich auch in größeren Netzen ganz leicht automatisch konfigurieren. Der Router unterstützt das DPBO (Downstream Power Back Off)-Protokoll, so dass er sich auch für den Einsatz in ländlichen Gebieten eignet. Anwender können den WLAN-Zugang zudem zeitgesteuert ein- und ausschalten.

Der Modem-Router TD-W8961NB von TP-LINK