Epsilon präsentiert neue DREAMail-Plattform

IT-ManagementIT-ProjekteMarketingSoftwareSoziale NetzwerkeZusammenarbeit

Epsilon, Anbieter von E-Mail-Marketing-Lösungen,hat die E-Mail-Plattform DREAMmail überarbeitet. Die fünfte Version präsentiert sich mit neuer, verbesserter Benutzeroberfläche und hält zusätzliche Features für Werbetreibende bereit.

Epsilon gab heute den Launch von DREAMmail 5 bekannt. Gegenüber den Vorgängerversionen wurde insbesondere die Benutzeroberfläche verbessert. Dazu gehören eine optimierte visuelle Gestaltung, mehr Benutzerfreundlichkeit und zahlreiche weitere Features. Die neue Version von DREAMmail wurde bietet Werbetreibenden nun E-Mail-Marketing-Lösung auf dem aktuellen Stand der Technik. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören:

– Verbesserung von Usability und Nutzerführung – Layer-Ansichten schaffen Übersicht, verbessern Prozessabläufe und optimieren den Workflow.

– Ein frei zu konfigurierendes  Dashboard erlaubt es jedem Nutzer, sich genau die Informationen in sein Blickfeld zu holen, die er am häufigsten benötigt.

– Social-Media-Integration: Über einen Share-Button, können interessante Inhalte für das Teilen auf sozialen Netzwerken über ein einfaches Drop-Down Menü in der Benutzeroberfläche eingefügt werden. Verschiedene Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter oder LinkedIn sind integriert.

– Tabbed Browsing hält als neues Navigationsparadigma Einzug und ermöglicht ein Multitasking zwischen verschiedenen Programmfunktion der Plattform.

– Ein neuer Rule-Builder erleichtert die Filterung und Erstellung komplexer Regeln.

– Der neue HTML-Editor bringt eine integrierte Rechtschreibprüfung mit, kann im Vollbildmodus ausgeführt werden und hat viele weitere Funktionen, die die Erstellung von E-Mails erleichtert.