Kostenloses Tool wandelt Videos in freies WebM-Format

WorkspaceZubehör

Das Programm des Anbietesr DVDVideosoft kann vorhandene Videos in Googles freies WebM-Format wandeln und WebM-Filme in andere Formate konvertieren.

Der »Free WebM Video Converter 1.0« wandelt zahlreiche Videoformate in das WebM-Format um. WebM ist nur der übergreifende Name: Es verwendet den Videocodec V8, den Google von der erworbenen On2 Technologies übernahm und schließlich offenlegte, um die Abhängigkeit vom Standard-Format H.264, das Lizenzgebühren kostet, zu verringern.

Der Videokonverter von DVDVideosoft beherrscht zudem das Extrahieren von MP3-Audiospuren aus den WebM-Videos und konvertiert WebM-Filme in andere Formate. Zudem wandelt es Videoauflösungen untereinander um: von 320×240 bis 3840×2160 Pixel lassen sich die digitalen Filme an verschiedene Endgeräte anpassen.

Der WebM-Konverter ist allerdings nur Bestandteil des Free Studio 5.2.0, das zuvor heruntergeladen werden muss. Das Managementprogramm bietet eine Oberfläche zum Bündeln der kostenfreien Video-Tools des Anbieters.

Der Hersteller bemängelt, dass viele Programme den OpenSource-Videostandard noch nicht unterstützen. Für diese Software konvertiert FreeWebM Video Converter deshalb auch in die Formate AVI, IVF, DIV, DivX, MPG, MPEG, MPE, MP4, M4V, WMV, ASF, MOV, QT, MTS, M2T, M2TS, MOD, TOD, VOR, DAT, 3GP2, 3GPP, 3GP, 3G2, DVR-MS, FLV, F4V, AMV, RM, RMM, RV, RMVB, OGV, MKV und TS.

 

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen