BenQ zeigt zwei neue Business-Projektoren

KomponentenWorkspaceZubehör

Die beiden Modelle MS513 und MW516 sollen sich durch Energie-Effizienz und moderne Schnittstellen auszeichnen.

Die neuen Projektoren von BenQ kommen beide mit HDMI-Anschluss und zeigen HD-Bilder im Widescreen-Format.  Beide Geräte sind laut Hersteller mit der stromsparenden Lampentechnik SmartEco ausgestattet, die noch dazu einen optimierten Bildkontrast biete und eine längere Lampenlebensdauer garantiere als herkömmliche Projektoren.

Das Einstiegsmodell MSS513 arbeite mit einer Auflösung von 800×600 Bildpunkten, leuchte mit 2700 ANSI-Lumen in einem Kontrast von 10.000:1. Er kostet 349 Euro. Das Gerät habe eine Instant-Restart-Funktion, die einen zu früh ausgeschalteten Projektor innerhalb von 90 Sekunden wieder voll lauffähig mache. Der MSS513 kostet 349 Euro.

Mit dem Modell MW516 setzt BenQ ein bisschen höher an: Das Gerät zeigt eine höhere Auflösung (1280×800) und kostet mit 579 Euro ein bisschen mehr. Es beherrscht das 16:9-Widescreen-Format und kann mit einem Abstand von nur zwei Metern Bilder mit bis zu 62 Zoll Bilddiagonale zeigen. Das höherwertige Gerät leuchtet auch ein wenig heller: Der Hersteller gibt 2800 Lumen Leuchtkraft an.

Beide Systeme haben die Instant-Restart-Funktion und ein Feature zum schnellen Abkühlen.


Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen