Starkes Wachstum von Business-Intelligence-Software

Software

Laut der Lünendonk GmbH ist die Nachfrage nach Business-Intelligence-Produkten ungebrochen. In einer Marktstichprobe hat das Beratungsunternehmen 29 Anbieter von BI-Standardsoftware untersucht. Besondere Zuwächse brachten das Neukundengeschäft und der Export.

Das Beratungsunternehmen Lünendonk GmbH hat jetzt eine Studie zu Business-Intelligence-Software erstellt. In der Marktstichprobe werden  ausschließlich BI-Software-Anbieter mit Hauptsitz in Deutschland sowie deutsche Tochterunternehmen ausländischer BI-Standard-Software- Anbieter. Analysiert werden Softwareunternehmen, die mindestens 50 Prozent ihres Umsatzes mit Produktion, Vertrieb und Wartung eigener Business-Intelligence-Standard-Software-Produkte erwirtschaften. Die in und von Deutschland aus agierenden BI-Anbieter haben 2010 Gesamtumsätze in Höhe von 357,6 Millionen Euro erwirtschaftet, von denen 22,1 Millionen Euro mit Kunden im Ausland erzielt wurden. Das Exportgeschäft ist 2010 damit im Vergleich zum Vorjahr im um 31,8 Prozent gewachsen.

Die positive Nachfrageentwicklung wird sich nach Ansicht der befragten BI-Anbieter fortsetzen. Für das laufende Geschäftsjahr 2011 rechnen die Hersteller mit einem Umsatzwachstum von 21,2 Prozent. Auch bei der mittelfristigen Prognose der Umsatzerwartungen bis 2016 bleibt die Analyse auf gleich hohem Niveau wie die Prognose für 2011. Diese positiven Geschäftserwartungen werden durch die mittelfristigen Top-Themen für Umsatzzuwächse aus Sicht der befragten BI-Anbieter konkretisiert.

Lünendonk Studie
Die Lünendonk-Marktstichprobe zu Business-Intelligence-Standardsoftware. (Grafik: Lünendonk GmbH)

Insbesondere »Datenkonsolidierung und Verbesserung der Datenqualität« wird aus ihrer Sicht die Auftragsbücher der kommenden Jahre füllen. Treiber dieser Entwicklung sind vor allem veränderte Anforderungen des Top-Managements sowie des Gesetzgebers, aber auch die Notwendigkeit einer Integration externer Datenquellen, beispielsweise aus Internetforen, E-Mails oder aus Social Media. Die Marktstichprobe »Business Intelligence als Kernkompetenz« kann man kostenfrei auf der Lündendonk-Homepage herunterladen.

(Quelle kleines Bild oben: Ilona Baha – Fotolia.com)