Dell: Günstige Angebote für Druckerkunden

DruckerKomponentenWorkspace

Dell macht Business-Anwendern verlockende Angebote. Geht der Laserdrucker kaputt, so wird er nicht nur repariert, sondern auch der Kaufpreis erstattet. Auch bei der Entsorgung von Altgeräten und dem Kauf von Verbrauchsmaterialien will Dell günstige Preise machen.

Dell umwirbt Unternehmenskunden mit neuen Promotions-Angeboten. Die Angebote gelten für Business-Kunden, die sich für einen Laserdrucker entscheiden. So wird beispielsweise im Fall eines Defekts der Drucker nicht nur repariert, sondern auch der volle Kaufpreis erstattet. Das Angebot gilt allerdings nur für ausgewählte Modelle und in den ersten zwölf Monaten nach dem Kauf. Voraussetzung ist allerdings, dass der Kunde sich nach dem Kauf bei Dell registriert und eine Kopie seiner Rechnung einreicht.

Rücknahmeprogramm für alte Drucker

In einem Rückgabeprogramm erhalten Unternehmen bis zu 100 Euro für ihren alten Drucker, Scanner oder Faxgerät, wenn sie einen neuen Drucker von Dell kaufen. Dell kümmert sich dann nach eigenen Angaben um die umweltgerechte Entsorgung des Geräts und spendiert sogar noch zehn Euro für die Versandkosten.

Geld zurück bei Tonerkassetten

Das dritte Promotions-Angebot gilt nur für die Laserdrucker 2350d und 2350dn. Wer sich eines dieser Modelle anschafft und zwei Tonerkassetten dazu kauft, bekommt den halben Preis einer Tonerkassette zurück.

Auch das vierte Angebot ist an den Kauf eines Dell-Druckers gebunden. Business Kunden können nicht mehr benötigte Tonerkassetten ihres alten Geräts zurückgeben und erhalten dann bis zu 100 Euro zurückerstattet.

Genauere Informationen zu den Promotions-Angeboten gibt es auf der Dell-Website.

Ein Cashback-Aktion gibt es zurzeit übrigens auch von HP. Wer sich dort bestimmte Farbdrucker oder Multifunktionsgeräte aus der LaserJet-Serie kauft, bekommt Geld für seinen alten Drucker.