Belgisches Drahtlos-Unternehmen kauft sich Android-Cloud-Spezialisten

CloudÜbernahmenUnternehmen

Die Firma Option, kaum bekannt und dennoch sehr erfolgreich bei der Lizenzierung seiner frühen Patente rund um drahtlose Kommunikation, erweitert ihr Portfolio um die Assets des Unternehmens MobiWire, das derzeit auf Benutzerführungen zum Aufruf von Cloud-Angeboten spezialisiert ist.

In einer aktuellen Meldung rund um seine Halbjahreszahlen (hier als PDF) versteckt Option Wireless seinen allerneuesten Zukauf. Das übernommene Unternehmen MobiWire bietet nach eigenen Angaben »Connected Consumer Electronics« an. Früher war Mobiwire die Mobilsparte des französischen IT-Riesen Sagem Group.

Unter den erworbenen Assets befindet sich die Software Surface UX, eine Oberfläche für Android, die den Zugang zu und das Arbeiten mit Cloud-Diensten erleichtern soll und sich als Overlay über vorhandene Display-Inhalte einblenden kann. Surface UX hat eine eigene Homescreen-Struktur, Statuszeile und eine Reihe (patentierter) Service Apps. Es ähnelt HTCs über Android gestülpter Oberfäche Sense.

Im Zuge der Akquisition ernannte Option Jerome Nadel von Mobiwire zum »Chief Experience Officer«. Nadel hatte bereits vergleichbare Positionen bei IBM, Unisys und anderen Unternehmen – unter jeweils anderen Jobtiteln, die immer dem Marketing zugeordnet waren.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen