ITespresso.de-Umfrage: 16 Prozent der Berufstätigen müssen im Urlaub täglich für den Job ran

JobsKarriere

Viele Berufstätige verfolgt die Arbeit auch im Urlaub, wie eine aktuelle Umfrage von ITespresso.de zeigt. Sie müssen sich zumindest hin und wieder um einige berufsbezogene Dinge kümmern. Wenig zu beneiden sind die 16 Prozent, die sogar im Urlaub täglich ranmüssen.

Immerhin 33 Prozent der ITespresso.de-Leser kann im Urlaub entspannen und braucht im Prinzip keinen Gedanken an die Arbeit verschwenden. Doch weitere 33 Prozent haben es nicht so gut und müssen auch im Urlaub arbeiten – die meisten nur ein paar Minuten, unter Umständen aber auch jeden Tag. Richtig hart ist es für die sechs Prozent unserer Leser, die täglich bis zu einer Stunde oder noch länger damit beschäftigt sind, ihren Urlaub mit Arbeit zu verbringen.

34 Prozent der Umfrage-Teilnehmer fragten »Welcher Urlaub?«, was natürlich offen lässt, ob sie keinen Urlaub hatten oder ob der Urlaub wegen der vielen Arbeit einfach kein richtiger Urlaub war. So oder so: Erholung und Entspannung standen für sie nicht auf dem Programm.

Neue Umfrage: Soziale Netzwerke im Berufsalltag?

In unserer neuen Umfrage wollen wir von Ihnen wissen, welches soziale Netzwerk Sie im Berufsalltag am häufigsten nutzen. Ist es eines der klassischen Business-Netzwerke wie Xing oder LinkedIn oder hat auch hier mittlerweile Facebook die Nase vorn?

((Update))
Die Umfrage ist abgeschlossen. Danke an alle, die mitgemacht haben. Hier geht es zur Auswertung.

(Quelle kleines Bild oben: Sergey Peterman – Fotolia.com)