WindPad 110W: MSI bringt Tablet mit Windows 7 für Business-Nutzer

MobileTablet

Auf der Cebit angekündigt, soll das MSI WindPad 110W nun auf den Markt kommen. Mit dem Windows-Tablet will der Hersteller vor allem Business-Nutzer ansprechen.

Zunächst wird es aber nur eine Variante des Tablets mit Windows 7 Home Premium geben, die Variante mit Windows 7 Professional, die darüber hinaus auch UMTS mitbringt, soll erst im September folgen. Ab Oktober gibt es dann auch die Dockingsstation, mit der sich das Tablet aufrecht hinstellen lässt und die zusätzliche Schnittstellen (HDMI, LAN, USB, Mic, Audioausgang) bietet.

Das Tablet selbst besitzt ein Display, das 10,1 Zoll misst und eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln liefert. Es wird von einem Dualcore-Prozessor aus AMDs Brazos-Reihe angetrieben – es handelt sich um das Modell Z-01, das mit 1 GHz taktet und die integrierte Grafik Radeon HD 6250 mitbringt.

MSI verbaut 2 GByte Arbeitsspeicher und ein Solid State Drive mit 32 GByte. Sowohl auf der Vorder- als auch der Rückseite des Tablets sitzt eine Kamera – beide liefern 1,3 Megapixel. Darüber hinaus ist ein Steckplatz für SD-Karten an Bord, für die drahtlose Kommunikation gibt es Bluetooth 3.0 + EDR und WLAN nach 802.11b/g/n.

Das MSI WindPad 110W wiegt 850 Gramm und soll nach dem Willen des Herstellers nicht nur per Finger bedient werden. Der Hersteller liefert auch einen Eingabestift mit und hat im Rahmen des Gerätes ein kleines Trackpad untergebracht, das helfen soll, wenn es darum geht, den Cursor exakt zu platzieren.

((Update))
Das MSI WindPad 100W mit Windows 7 Home Premium soll 529 Euro kosten, die mit Windows 7 Professional bestückte UMTS-Version 699 Euro. Der Preis der Dockingsstation soll bei voraussichtlich 79 Euro liegen.