24. August 2011

Sebastian Rohr

BYOD: Die ganz große Freiheit…

Ein Gespenst geht um in der IT-Szene. Er geht um unter dem seltsamen Kürzel »BYOD«, was für »Bring Your Own Device« steht, und vielen ITlern ist das ein Dorn im Auge. Sie ärgern sich nämlich über die wachsende Zahl von Mitarbeitern, die einfach ihre eigenen Handys, Smartphones und iPads von zu Hause ins Büro mitbringen und dort oder unterwegs damit arbeiten.

idesk2-uebersicht

Haufe-Lexware stellt Fachinformationsdienste auf neue Oberfläche um

Spezielle Informationsdatenbanken für Anwälte, Steuerberater, Personal-Abteilungen oder Geschäftsführer mit passenden Applikationen auf Java-Basis sind ab Oktober über einer neue Nutzeroberfläche leichter zugänglich. Der Fachverlag setzt zunehmend auf SaaS-Lösungen, die mit entsprechenden Information verknüpft sind.

facebook_logo_2

Facebook überarbeitet Datenschutzeinstellungen

Waren die Einstellungen zur Datenfreigabe bislang tief in den Facebook-Einstellungen versteckt, so will sie das soziale Netzwerk nun hervorholen und dort anzeigen, wo der Nutzer neue Status-Nachrichten absetzt und Fotos hochlädt. Google+ lässt grüßen.