Neues Asus-Notebook setzt auf lange Batterielaufzeit

Data & StorageGreen-ITInnovationKomponentenMobileNotebookStorageWorkspace

Das extraschlanke Gerät U36SD-RX146V setzt vor allem auf aktuelle Technik und stromsparende Elemente wie ein SSD-Laufwerk. Es soll 10 Stunden ohne Aufladung arbeiten.


(Bild klicken für Vergrößerung )

Asus stellt sein neues tragbares Gerät U36SD-RX146V vor. Das Profi-Notebook in kleiner Netbook-Größe läuft unter Intels aktuellem Core-i7- 2620M-Prozessor mit Sandy-Bridge-Chipsatz, 4 GByte Arbeitsspeicher (DDR3) und nVidia-Gforce GT520M-Grafikkarte mit 1 GByte Videospeicher.


(Bild klicken für Vergrößerung )

Als Schnittstellen nennt der Hersteller 1 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, HDMI, VGA Out und Audio Out. Ein 5-in-1-Kartenleser und eine 10/100/1000 MBit/s-Ethernet-Schnitstelle sowie WLAN 802.1 b/g/n und Bluetooth sind integriert. Eine 0,3-Megapixel-Webcam auf der Vorderseite ist vor allem für Videokonferenzen gedacht.

Das Besondere an dem Gerät: Statt einer Festpatte nutzt es einen SSD-Flash-Speicher  mit 160 GByte Kapazität. In kleinen Abmessungen von 328 x 232 x 19 mm kommt das nur 1,7 kg leichte schwarze Notebook mit zwei Jahren Garantie (samt Pickup-Service) für einen Preis von rund 1300 Euro.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen